Zu Inhalt springen
UP TO 40% OFF + 10% TO CHARITY
UP TO 40% OFF + 10% TO CHARITY
How to Layer Clothes for Hiking - Sealskinz EU

Wie man Kleidung zum Wandern schichtet

Jemand hat einmal gesagt: „Eine lange Wanderung ist wie Suppe für die Seele.“ Eigentlich haben wir uns das ausgedacht, weil wir das Gefühl hatten, dass wir ein Zitat für diesen Artikel brauchen. Jetzt, wo das aus dem Weg ist, ist Wandern wirklich gut für die Seele. Gehen, Wandern, Wandern – im Grunde jede Aktivität, bei der du neues Terrain erkunden, sich in der Natur verirren und eine Pause von der Hektik, den ständigen Bildschirmen und der riesigen Menge an Informationen einlegen kann, die uns täglich entgegengeworfen werden.

Wandern an einem herrlichen 24°C-Tag im Vergleich zu einem 7°C-Tag sind jedoch zwei völlig unterschiedliche Arten von Wanderungen. Fügen Sie etwas Wind und Regen hinzu und du haben Sie eine ganz andere Erfahrung. Glücklicherweise hat Sealskinz die Wanderausrüstung du, die Sie brauchen, um eine tolle Zeit zu haben, selbst wenn während des dur-Abenteuers ein unerwartetes Wetterereignis auftaucht.

Wandergrundlagen: warm und trocken halten

Eine gute Wanderung ist nur so gut wie die Kleidung, die du trägt. Und wie es bei jedem Outdoor-Abenteuer der Fall ist, muss du über den Aspekt des Schichtens nachdenken sowie darüber, wie man bei schlechtem Wetter geschützt bleibt.

Warm und trocken zu bleiben ist für eine gute Wanderung unerlässlich, und das Letzte, was du tun möchte, ist Kleidung zu tragen, die zu Kälte und Nässe führt. Taubheitsgefühl, Blasen und Erfrierungen sind nur einige der Probleme, die auftreten können, wenn nicht darauf geachtet wird, was du draußen auf einer Wanderung trägt.

Welche Kleidung sollte ich zum Wandern tragen?

Bei einer langen Wanderung kann es zu erheblichen Temperaturschwankungen kommen. Was als frischer, kühler Morgen beginnen mag, kann leicht zu einem Tag werden, an dem Sonnencreme und leichte Kleidung erforderlich sind. Der beste Weg, um zu vermeiden, dass man sich auf eine Art von Kleidung festlegt, ist, sich auf dur Wanderungen in Schichten zu begeben.

Basisschichten sind eine großartige Möglichkeit, sich vor einem kälteren Start zu schützen, und sind außerdem leicht und lassen sich einfach in den dur Rucksack werfen, wenn du sich verkleinern muss. Wir lieben die vielen Vorteile von Merinowolle, wenn es um eine Baselayer-Option geht.

Eine Jacke ist eine weitere Schicht, die während der Wanderung leicht an- und ausgezogen werden kann. Bonuspunkte, wenn es leicht ist, sodass du es problemlos in den dur-Rucksack stecken kann, ohne viel zusätzliches Gewicht zu verursachen. Je nach Wetter du.

kann eine Daunenjacke oder eine Regenjacke leicht zur Hand sein

Vergiss Schuhe auf keinen Fall. du möchte einen strapazierfähigen Wanderschuh, der Traktion und Halt bietet, da er weiß, dass du auf unterschiedlichen Geländearten unterwegs sein kann.

Hiking Waterproof Mützen

Wie man Kleidung zum Wandern schichtet

Auch hier gilt: Schichtung ist der Schlüssel, wenn du längere Zeit beim Wandern im Freien unterwegs ist. Aber mit dem Wort „Layering“ um sich zu werfen, kann verwirrend sein. Hier sind einige einfache Tipps, an die Sie sich erinnern sollten, wenn du das nächste Mal zu einem Wandertag aufbrechen.

  1. Beginnen Sie mit einer Basisschicht und stellen Sie sicher, dass sie aus den richtigen Materialien besteht. Baumwolle zum Beispiel ist definitiv zu vermeiden, denn wenn sie nass wird, fängt sie Wasser ein, wodurch du kalt, anfällig für Blasenbildung und im Allgemeinen unbequem wird. Wählen Sie stattdessen Merino (unser Favorit), Nylon, Polyester oder eine Mischung.
  2. Schicht auf einer Jacke oder einer zweiten Schicht, um Temperaturänderungen zu ermöglichen. Dies kann eine Daunenweste oder -jacke, ein Nylonhemd mit Knöpfen oder sogar ein Fleece sein. Etwas, das leicht und klein verpackbar ist und je nach Wetter einen Unterschied macht, ob es ein- oder ausgeschaltet ist. Regenbekleidung fällt ebenfalls in diesen Schritt, wenn du erwartet, dass nasses Wetter dur auf sie zukommt.
  3. Stellen Sie sicher, dass dur Schuhe robust sind, eine gute Sohle haben, die für das Navigieren in unterschiedlichem Gelände ausgelegt ist, und aus strapazierfähigem Material bestehen. du sollte in der Lage sein, einen ganzen Tag zu wandern, ohne sich Gedanken über schmerzende Füße oder durchstochene dur Schuhe machen zu müssen.
  4. Accessorize mit Bedacht.Nun, wenn du diesen Blog liest, wissen du höchstwahrscheinlich, dass Sealskins ein Unternehmen für wasserdichte Accessoires ist, also nehmen wir uns dieses wirklich zu Herzen. Socken, Handschuhe und eine Mütze, die du schützen und du warm halten (oder kühl) und trocken sind die Voraussetzungen für einen gemütlichen Wandertag.

Wie man Kleidung zum Winterwandern schichtet

Winterwandern bringt seine besonderen Herausforderungen mit sich, vor allem dafür zu sorgen, dass du warm und trocken bleibt. Stellen Sie also für Winterwanderungen sicher, du eine zusätzliche Schicht hinzuzufügen, um zusätzlichen Schutz zu haben.

Außerdem sollte du noch mehr darauf achten, Socken, eine Mütze und Handschuhe zu haben, die bei kälterem Wetter gut funktionieren.

Wählen Sie eine warme, wasserdichte Mütze für den Winter, um du zu schützen von nassen Haaren, die es fast unmöglich machen, sich abzutrocknen. Wenn der Wind an diesem Tag zunimmt, kann du sogar eine Mütze mit Ohrenklappen dazu wählen bieten noch mehr Schutz.

Socken sollten aus Wolle oder einer Wollmischung bestehen, um Blasen zu vermeiden. Bonuspunkte, wenn es sich um wasserdichte Socken handelt

die helfen, du vor alten Stiefeln, Regenwasser oder Pfützen zu schützen und du ganz allgemein den zusätzlichen Schutz zu bieten, den du braucht, um sich wohl zu fühlen.

Wasserdichte Handschuhe mit einem guten Maß an Fingerfertigkeit helfen du, bei kaltem, regnerischem oder verschneitem Wetter trocken und geschützt zu bleiben, sind aber auch in der Lage, Aufgaben wie das Aufstellen eines Zeltes oder das Halten auszuführen Wanderstöcke oder das Anzünden eines Kochers.

Wie man Kleidung in einen Wanderrucksack packt

Insgesamt ist der beste Ansatz beim Packen von Kleidung für eine Wanderung, sich auf das Wetter und das Unerwartete vorzubereiten.

Vergessen Sie beispielsweise in den wärmeren Monaten nicht, dass kühle Morgen und Abende durchaus möglich sind. Verwenden Sie die Schichtsysteme und stellen Sie sicher, dass Sie leichte Kleidung tragen, die während einer Wanderung bequem ist, aber kein Gewicht hinzufügt, wenn du sie in den dur-Rucksack legt.

Denken Sie immer an die Möglichkeit, nass zu werden, sei es durch einen überraschenden Regenschauer oder nur durch eine Bachüberquerung oder Pfützen auf dem Gelände.

Halten Sie in den kälteren Monaten Baselayer bereit, um warm zu bleiben, und auch wärmere Isolationsteile wie Westen oder Jacken. Das Schöne an isolierten Jacken ist, dass sie warm und dennoch extrem leicht sind, sodass sie sich perfekt zum Wandern in der Kälte eignen.

Sealskinz Winter Mützen

Vervollständigen Sie den Look mit Sealskinz-Handschuhen & Mützen

Wir können gar nicht genug über die Investition in wasserfeste Accessoires wie Mützen, Socken und Handschuhe sagen. Sie machen nicht nur das Mitbringen von zusätzlichem Zubehör überflüssig, sondern bieten auch den richtigen Schutz vor Kälte, Regen, Wind und Blasen.

Unsere Kollektion wasserdichter Accessoires ist ideal für warmes Wetter, Übergangswetter, kaltes Wetter und sogar extrem kaltes Wetter. Und wasserdicht ist nicht immer das, was du denkt. Wir sprechen von weichen Accessoires, die sich an dur Füßen nicht wie Neopren oder Plastiktüten anfühlen. Das perfekte Accessoire für jede Wanderung.

.
Vorheriger Artikel Ein Anfängerleitfaden für Fahrradüberschuhe
Nächster Artikel Der Sealskinz-Leitfaden für Merinowolle

Produkte vergleichen

{"one"=>"Wählen Sie 2 oder 3 Artikel zum Vergleichen aus", "other"=>"{{ count }} von 3 Elementen ausgewählt"}

Wählen Sie das erste zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das zweite zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das dritte Element zum Vergleichen aus

Vergleichen